Link verschicken   Drucken
 

Kinderkrippe

Die ersten Eingewöhnungen sind abgeschlossen.

 

Die Kinder nehmen aktiv an unserem Tagesablauf teil

 

und spielen ganz toll in ihren Bereichen.

 

Für die Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen

sagen wir - Danke! - an euch Eltern.


 

Kinderkrippe

(Grüner und Orangener Bereich)

 

Zusammensetzung des Krippenteams

 

       Grüner Bereich: - Lisa Englert, Bereichsleitung u. Erzieherin in Vollzeit

                                     - Nadine Gierl, Erzieherin in Teilzeit

                                     - Petra Jenior, Kinderpflegerin in Teilzeit

 

Orangener Bereich : - Mandy Stegemann, Bereichsleitung u. Heilerzieherin in Vollzeit

                                     - Maria Reinholz, Erzieherin in Teilzeit

                                     - Corinna Hofmann, Kinderpflegerin in Teilzeit

 

 

Ein Tag bei uns in der Kinderkrippe

 

07:00 – 09:00 Uhr Begrüßen & Ankommen, Freispielzeit

09:00 – 09:15 Uhr Morgenkreis

09:15 – 09:45 Uhr Frühstück

09:45 -  10:00 Uhr Windeln wechseln + Toilettengänge regelmäßig und nach Bedarf

10:00 – 11:30 Uhr Freispielzeit (drinnen und draußen), Angebote und Projekte

11.30 - 11:45 Uhr gemeinsamer Spiel- und Singkreis, individuelle Abholzeit

11:45 – 12:15 Uhr Mittagessen

12:15 – 12:30 Uhr Vorbereitung auf die Ausruhzeit (waschen, wickeln, umziehen)

12:30 – 14:00 Uhr Mittagsruhe

14:00 – 17:00 Uhr individuelle Abholzeit, Freispielzeit

15:00  - 15:30 Uhr Nachmittags Snack

16:00 – 17:00 Uhr Zusammenlegen der Gruppen mit den Kindergartenkindern

 

 

Schwerpunkte in der Kinderkrippe

Im Grünen Bereich liegt der Schwerpunkt auf die erste Ablösung vom gewohnten Umfeld zu Hause und den Beziehungsaufbau zum Krippenteam und zu den Kindern. Dazu gehört auch das Kennenlernen des Tagesablaufes und die Teilnahme an gemeinsamen Angeboten.

Im Orangenen Bereich steht die Vorbereitung auf den Kindergarten im Fokus. Dazu werden die Selbständigkeit, das soziale Miteinander und die Achtsamkeit immer wieder angeregt und gefördert.

Beide Schwerpunkte werden jeweils im geschützten Rahmen in den einzelnen Bereichen, aber auch bei  gruppenübergreifender Betreuung und Aktionen durch das Krippenteam umgesetzt.

Wir bieten den Kindern in erster Linie Sicherheit in Form eines strukturierten vorhersehbaren Tagesablaufes mit immer wiederkehrenden Ritualen (Morgenkreis, Frühstück, Singkreis etc.).

Wenn die Kinder wissen, was auf sie zukommt, fühlen sie sich sicherer.