Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Roter Bereich

Die Kinder malen sich auf ein großes Blatt
Aufmalen
Das bin ich

Abschluss unseres Jahresthemas "Das bin ich" 

Zum Abschluss unseres Jahresthemas "Das bin ich", durften die Kinder sich gegenseitig auf ein großen Blatt Papier malen. Hierfür legte sich ein Kind auf die Tapete und das andere Kind umrandete das liegende Kind mit einem Stift, sodass nur die Konturen des Körpers zu sehen sind. Im Anschluss daran, dürften die Kinder nach ihrem eigenen Empfinden, Augen, Ohren, Haare oder auch Kleidung malen. Im Projekt "Das bin ich" konnten die Kinder sich selbst ein Stück besser kennenlernen und sind zu schon großen Persönlichkeiten gewachsen. 

 

Das bin ich
Ich male mich aus

 

Abschlußkreis
Osteressen
Osteressen

Donnerstag, 14.04.2022

Am Donnerstag bekamen die Kinder nochmals die Ostergeschichte aus einem Bilderbuch erzählt.
Im Anschluss daran gab es ein gemeinsame Osterfeier mit Traubensaft und kleinen Hefeosterhäschen.
Wir wünschen allen Familien ein schönes und ruhiges Osterfest!!


 

Ostergeschichte
Ostergeschichte
Ostergeschichte

 

Mittwoch, 13.04.2022

Am Mittwoch warteten die Kinder ganz gespannt auf die Enthüllung des Grabes. Sie staunten sehr, als sie Jesus nicht mehr in seinem Grab entdeckten. Mit Hilfe von Puppen und Bildern erklärten wir den Kindern, dass Jesus nicht mehr in seinem Grab liegt, sondern oben im Himmel wohnt und auf alle Menschen, Tiere und Pflanzen aufpasst. Die Kinder waren sooo aufgeregt, dass jeder auch etwas zu dem Gespräch beitragen wollte.

 

 


 

Geschichte von Jesu
Kreuzweg von Jesu

Dienstag, 12.04.2022

Am Dienstag erlebten die Kinder anhand eines Kreuzes aus Stöcken, die lange Reise von Jesus und dessen Kreuzigung. Die Kinder fühlten sich in die Situation ein  erzählten und tauschten sich untereinander ihre Erlebnisse aus. Am Ende legten wir Jesus in sein Grab und verschlossen dieses mit einem großen Stein. Nun warten wir gespannt darauf, ob er noch in seinem Grab zu finden ist…

 

Kreuzweg
Kreuzweg

 

Abendmahl
gemeinsames Essen

Unsere Erlebnisse in der Osterwoche..

Montag, 11.04.2022

Am Montag durften die Kinder anhand eines Bildes das „letzte Abendmahls“ von Jesus kennenlernen. Wir erzählten, was wir auf dem Bild sahen und sprachen über das gemeinsame Essen Jesus und seinen Jüngern. Um diese abstrakte Situation selbst erleben zu können, durften die Kinder selbst „Traubensaft und Brot“ wie beim „letzten Abendmahl“ Jesus essen und trinken. Dies war für die Kinder eine ganz besondere Erfahrung.

Teilen
Jesus bei den Jüngern

 

Osternest suchen
Osternestsuche

Der Osterhase bringt uns bunte Osternester

Schnell und leise hat der Osterhase, den Kindern aus dem Roten Bereich, bunte Osternester im Gruppenraum, dem Turnraum und der Garderobe versteckt. Die Kinder suchten sehr aufgeregt nach ihren Osternestern und freuten sich sehr über das Geschenk des Osterhasen.  

 

Osternestsuche
Osternestsuche

 

Die Raupen sind im Behälter
Anschauen der Raupen
Raupen kommen in das große Netz

Wir beobachten die Entwicklung von der Raupe zum Schmetterling... 

 

Ende März zogen kleine süße Raupen in die Rote Gruppe ein. Diese waren in einer kleinen Box, in der sich die Raupen genüsslich satt gegessen haben. Die Kinder beobachteten Tag für Tag, wie die Raupen dicker wurden und sich nun schließlich verpuppten. Gemeinsam mit den Kindern ließen wir die Raupen in das "Schmetterlingsnest" einziehen. Nun sind die Raupen in ihrem Kokon und wir sind sehr gespannt, wann sie daraus schlüpfen und sich in einen wunderschönen Schmetterling verwandeln

Sarah erklärt
Blandina zeigt

 

Bewegungsgeschichte
Bewegungsspiel

Bewegung macht uns Spaß.. 

jeden Mittwoch und Donnerstag gehen die Kinder in zwei Kleingruppen in den Turnraum und erleben dort: 

  • Bewegungsgeschichten (z.B. eine Reise zu den Eisbären) 
  • Bewegungsbaustellen (z.B. das durchlaufen eines Parcours) 
  • Freie Bewegungsangebote 
  • Angeleitete Spiele (z.B. das Farbenspiel, Fangspiele etc.) 

Hierbei erlernen die Kinder durch Spaß und Freude: 

  • neue Bewegungsabläufe 
  • Über die eigenen Grenzen hinaus zu gehen 
  • Miteinander zu kooperieren 
Bewegungsspiel
Bewegungsspiel

 

Aschermittwoch
Die Geschichte der Kleinen Raupe Nimmersatt
Legematerial zur Geschichte

Aschermittwoch

 

An unserer Aschermittwochsfeier, starteten wir mit der selbst gebastelteten Raupe Nimmersatt in den Morgen. Diese nahm uns mit auf ihre Reise und erzählte uns ihre Verwandlung zu einem Schmetterling. Hierbei durften die Kinder selbst aktiv werden und die Raupe mit Obst und Süßigkeiten füttern, bis sie Bauchweh hatte. Danach erfuhren die Kinder, dass sie sich in einen Kokon zurück zieht und schlüpft um ein wunderschöner Schmetterling zu werden.

So konnten die Kinder erfahren, dass in jedem Ende auch ein Anfang steckt.

Zur Aschekreuzfeier besuchte uns Frau Kirchhoff und wir sangen das

Lied „Wenn einer sagt, ich mag dich du..“ und beteten das „Vater unser“ Im Anschluss daran erhielten alle Kinder (die das wollten) das Aschekreuz.

Wir bedanken uns bei Frau Kirchhoff für Ihren Besuch und das Aschekreuz, das uns in die Fastenzeit geführt hat.

Legematerial zur Geschichte
Legematerial zur Geschichte
Aschenkreuz

 

Faschingsparty
Fasching

Kindergarten Heeelauuu... 

passend am 22.02.2022 feierten wir im Roten Bereich eine bunte Faschingsfete. Die Kinder kamen in unterschiedlichen Kostümen im Kindergarten an und zeigten diese ganz stolz. Bei einem gemeinsamen Frühstück genossen wir ganz leckeren Kuchen und Muffins und hörten dabei Faschingsmusik. Mit einer Polonaise, Spielen wie z. B. Stopptanz oder Brezel schnappen oder beim Tanzen zur Musik feierten wir eine tolle und bunte Faschingsfete. 

 

Spiele zum Fasching
Brezelhaschen

 

Wir stellen Knete her
Knete herstellen
Knete

Wir stellen unsere eigene Knete her…

 

die Kinder aus dem Roten Bereich haben zusammen ihre eigene Knete hergestellt. Hierfür wurden zuerst die benötigten Zutaten bereitgestellt und gemeinsam besprochen. Auch die Regeln und Vorsichtsmaßnahmen wurden besprochen und eingeübt. Nun war es endlich soweit und die Kinder durften nacheinander die Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen. Das verkneten sowohl mit dem Mixer, als auch mit den Händen, war eine tolle Erfahrung. Für die Farbe verwendeten wir geeignete Lebensmittelfarbe und die Kinder waren sehr erstaunt, wie sich die Knetmasse in farbige Knete verwandelte. Jetzt ging es los an das Kneten von Figuren und Formen. Das hat Spaß gemacht!!!!

Wir kneten

 

Leckere Plätzchen essen
Leckeres Weihnachtsessen
Leckeres Lebkuchenessen

Weihnachtszauber

Zum Abschluss des Jahres, feierten wir gemeinsam mit den Kindern eine gruppeninterne Weihnachtsfeier. An dieser sangen wir Weihnachtslieder, hörten die Weihnachtsgeschichte und unterhielten uns über unsere Weihnachtswünsche. Doch dann klingelte es mit himmlischen Glöckchen und es standen Geschenke vor unserer Gruppentüre. Hierbei war ein Brief vom Christkind, worin stand, dass es Geschenke für den Roten Bereich vorbereitet hatte. Die Kinder öffneten gemeinsam die Geschenke und wir konnten in strahlende Kinderaugen blicken. Bei Weihnachtsmusik, saßen wir an einer Weihnachtstafel zusammen und genossen zusammen unsere selbstgebackenen Plätzchen, Lebkuchen und Brezeln.

Wir bedanken uns, für ein schönes, partnerschaftliches und zauberndes Jahr 2021.

 

Frohe Weihnachten für alle Familien, wünscht das Team, des Roten Bereiches

Weihnachtsfeier
Auspacken der Geschenke
Auspacken der Geschenke

Die Weihnachtsbäckerei...

Passend zur Weihnachtszeit backten wir gemeinsam leckere Weihnachtsplätzchen.

Die Kinder stachen fleißig mit unterschiedlichen Ausstechern die Plätzchen aus, die sie im Anschluss mit leckeren Streuseln verzierten. Überall im Haus duftete es nach Weihnachten und leckeren Plätzchen.

Plätzchen ausstechen
Plätzchen bestreuen
gebackene Plätzchen für die Weihnachtsfeier

Vorweihnachtszeit:

Auch im Roten Bereich sind kleine Rentiere eingezogen. Diese überraschen die Kinder seit dem 1. Dezember jeden Tag mit einer süßen Überraschung. Ebenfalls erzählt uns das „kleine Schaf Rica“ jeden Tag eine Geschichte aus ihren Weihnachtsabenteuern. Gespannt lauschen die Kinder den Geschichten und erfreuen sich jeden Tag daran eine neue, spannende Geschichte zu erleben.

 

Gemeinsam haben wir eine Krippe in der Gruppe aufgebaut, mit der die Kinder spielerisch an die Weihnachtsgeschichte herangeführt werden.

Adventskranz
Krippe
Adventskalender

 

Der Nikolaus besucht die Kinder

Ho Ho Ho..

Auch im Roten Bereich war der Bischof Nikolaus bei den Kindern zu Besuch und zauberte mit den mitgebrachten Geschenken den Kindern ein Lächeln ins Gesicht

Gemeinsam sangen wir dem Nikolaus als Dankeschön das Lied: „Lasst und froh und munter sein“ 


Unsere Martinsfeier

 

Am Martinstag feierten wir im Roten Bereich mit Liedern und einer Martinsgeschichte das gemeinsame Fest.

Die Kinder teilen untereinander den Martinsweck in zwei Teile und fühlten sich ganz wie St. Martin.

Martinsfeier
Teilen
Martinsweck essen

 

Laterne und Geschichte
Martinsspiel
Martinsspiel

Wir erleben die Geschichte von St. Martin

 

Im Roten Bereich erleben wir seit einiger Zeit was St. Martin bedeutet und was diese Zeit uns gibt.

Die Kinder im Roten Bereich erleben die Geschichte des Heiligen Martin durch die gemeinsame Erarbeitung mit Hilfe der Erzählschiene und die Betrachtung anhand des Kamishibais.

Außerdem durften die Kinder den Roten Mantel so wie St. Martin selbst teilen und einem anderen Kind schenken. Hierbei bekamen die Kinder ein Gespür dafür, was es bedeutet zu teilen und anderen etwas gutes zutun.


Erntedankfeier

 

Im Roten Bereich feierten alle Kinder und Erzieher das Erntedankfest.

Im gemeinsamen Kreis legten die Kinder die Früchte des Herbstes aus.

Gespannt hörten die Kinder der Bilderbuchgeschichte: "Eichhörnchen entdeckt den Herbst" zu.

Herbstlieder und Fingerspiele, die in den letzten Wochen geübt wurden, rundeten den Erntedankkreis ab.

Danach wurden Obst- und Gemüseteller leer gegessen.

Erntedank
Obst- Gemüsseteller leer essen
Bilderbucherzählung

Herzlich Willkommen

 

Im September begrüßen wir Blandina und Elena als neue Kinderpflegerinnen im Roten Bereich.

Schön, dass ihr da seid!

Auch allen neuen Kindern und Eltern im Roten Bereich ein freudiges

" Herzlich Willkommen".

Nun heißt es Ankommen, Kennenlernen und eine spannende und spaßige Zeit erleben.

Morgenkreis
Morgenkreis
Garten

ROTER BEREICH

 

Das pädagogische Team:

 

Sarah Berwanger, Bereichsleitung, Erzieherin in Vollzeit

Blandina Berwanger, Kinderpflegerin in Vollzeit

Angela Babic, pädagogische Hilfskraft

 

 

Das Bereichstelefon ist von 7:00 Uhr bis 16:00 Uhr besetzt. Bitte für An- und Abmeldungen oder Informationen direkt im Roten Bereich anrufen.

Tel.: 06024/50968-11

 

Pädagogische Schwerpunkte:

 

  • Förderung der sozialen Kompetenzen und der Spielfähigkeit
  • Selbstwahrnehmung und Entwicklung der individuellen Persönlichkeit
  • Sozial- emotionale Entwicklung, Konfliktfähigkeit
  • Förderung der Selbstständigkeit und Lebenspraxis, Regelverständnis
  • Grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten im Bereich Grob- und Feinmotorik
  • Entwicklung sprachlicher Kompetenzen
  • Wissensvermittlung zu aktuellen Themen, Feste und Feiern im religiösen Jahreskreis, Vermittlung christlicher Werte
  • Förderung im kreativen und musikalischen Bereich
  • Gruppenübergreifende Projektangebote unter Berücksichtigung des Entwicklungstandes des Kindes

 

 

Tagesablauf:

 

  • 7:00 – 8:45 Uhr Bringzeit, Freispielzeit
  • 8:45 – 9:30 Uhr Frühstück im Kindercafé
  • 9:45 Uhr Morgenkreis
  • 10:00 Uhr Freispielzeit, Aktivitäten, gezielte Kleingruppenangebote, Projektarbeit, Musikklangspatz, Aufenthalt/Spiel im Freien
  • 11:45 – 14:00 Uhr Mittagessen, Ruhezeit
  • 14:00 – 16:00 Uhr Freispielzeit, Angebote, Vesper
  • Schlussgruppe: 16:00 - 17:00 Uhr

 

 

 

Unseren Wochenrückblick, wichtige Informationen und Elternaushänge über unseren Bereich lesen Sie an unserer Informationstafel im Eingangsbereich.

Den monatlichen Newsletter bekommen Sie per Mail zugeschickt.