Link verschicken   Drucken
 

Blauer Bereich

Liebe Kinder,

 

bastelt doch gemeinsam mit euren Eltern ein kleine Insektenhotel für Balkon und Garten.

 

Lasst euch dabei von einem Erwachsenen helfen.

 

Dazu braucht ihr folgende Materialien:

 

Blechdosen

Kreppband

verschiedene Farben

Draht oder Schnur

Vogelschutznetz oder Hasendraht

Bambusstäbe

trockenes Gras oder Stroh

Astschere

Pinsel

Handbohrer

Akkuschrauber

 

Und so geht´s:

 

1. Malt euch eure Dosen an, wie es euch gefällt: vielleicht als Käfer oder Biene. Lasst eurer Fantasie einfach freien Lauf.

2. Kürzt die Bambusstäbe mit der Astschere auf die Länge der Dose.

3. Bohre mit dem Handbohrer das Mark aus den Stäben heraus, denn das werden später die "Zimmer" des Insektenhotels.

4. Zur Befestigung des Hotels kannst du mit einem feinem Metallbohrer kleine Löcher in die Dosen bohren und den Draht einfädeln.

5. Dann füllst du die Blechdose mit den Stängeln.

6. Die Lücken kannst du mit dem Gras oder Stroh ausstopfen.

7. Achte darauf dass die Stängel fest sitzen und nicht durch Vögel wieder heraus gezogen werden können. Zusätzlich kannst du ein Vogelschutznetz davor anbringen.

 

Viel Spaß beim Basteln und Beobachten

Angelika, Christine und Yvonne

 

 


 

Liebe Kinder,

 

 wir haben heute den "Entenrock" für euch mitgebracht.

Das Lied kennt ihr ja schon aus unserem Morgenkreis.

Ganz viel Spaß beim Singen und Klatschen

wünschen

Angelika, Christine und Yvonne

 

…………………………………..

………………………..

…………...

 

Entenrock

                                                                   (Melodie: “We will rock you“)            

 

Alle meine Entchen schwimmen auf dem See

Köpfchen in das Wasser, Schwänzchen in die Höh`          

 

Refrain:  //: Wir woll`n, wir woll`n Entchen huh,
                      Entchen hu ://

 

Alle meine Entchen schwimmen im Kakao,

schwarz wie Schokolade, sind Entenmann und Frau

 

Refrain: 

 

Alle meine Entchen schwimmen im Spinat,

rutschen über`s Spiegelei und landen im Salat.

 

Refrain: 

 

Alle meine Entchen schwimmen im Klosett,
 drückt man auf die Spülung, dann sind sie alle weg.

 

Refrain: 

 

(Es wird immer im Rhythmus des Taktes 2mal auf die Oberschenkel geklopft und einmal in die Hände geklatscht.
Bei „Huh“ werden die Arme in die Luft gestreckt.

Es können noch beliebig Strophen dazu gedichtet werden.)

 

…………………………………………………………………..

 

Entenrock

 

………………………………………………….                

 


 

Liebe Kinder, 

hier haben wir noch ein Fingerspiel für den Muttertag für euch.

Gemeinsam mit euren Papa´s könnt ihr dieses ja ein wenig üben 

und eurer Mama zum Muttertag vorspielen.

Liebe Grüße

Euer Blaue Bereich

 

…………...………...…………..

…...…………...………..

………......……..

...……......…..

…………..

 

Muttertag

Von Elisabeth Schmitz

Fünf Freunde hier an unserer Hand,

die sind uns Allen wohl bekannt.

(5 Finger einer Hand zeigen)

 

Sie haben -Kinder gebt nun Acht- zum Muttertag sich etwas ausgedacht.

(Zeigefinger an die Schläfe legen, dann strecken, dabei den Kopf schräg legen)

 

Der Erste sagt: „Ich sauge die Stube und mach´ alles fein.

Das wird sich Mama bestimmt riesig freu´n.“

(imaginären Staubsauger mit beiden Händen vor- und zurück bewegen,

dazu „mmmmm“ brummen)

 

Der Zweite sagt: „Ich mache das Frühstück mit Müsli und Saft,

den trinkt die Mama gerne (1), er schmeckt (2) und gibt Kraft (3).

(1.trinken, 2. „mhmm“ den Bauch reiben, 3. Bizeps zeigen)

 

Der Dritte sagt: „Ich backe mit Oma zum Muttertag den Kuchen mit Nüssen,

den Mama so mag.“

(„Kuchen essen“ und laut schmatzen, „mhmm“ den Bauch reiben)

 

Der Vierte sagt: „Ich pflücke die Blumen zum riesigen Strauß,

dann duftet es herrlich im ganzen Haus.“

(mit den Armen einen Kreis vor der Brust bilden, tief durch die Nase atmen)

 

Der Fünfte, der Kleine, der sagt ganz zum Schluss:

„Ich male Herzen und geb´ Mama einen Kuss.“

(mit Händen ein großes Haus in die Luft malen, dann mit deutlich gespitzten Lippen einen Kuss in die Luft geben.)


 

Liebe Papas,

liebe Kinder!

 

Habt ihr Lust etwas zum Muttertag zu backen.

Wir haben das Rezept von leckeren Apfelbrötchen für euch.

 

Dazu braucht ihr:

 

120g Zucker

4 Eier

1 Pack. Vanillezucker

200g Butter

1 Pack. Backpulver

480 g Mehl

2 Äpfel

 

Und so geht´s:

 

Die Butter in einem Topf schmelzen lassen.

Butter, mit Zucker, Vanillezucker Eier verrühren.

Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren.

Anschließend die Äpfel in Würfel schneiden und zu dem Teig geben.

Den Teig dann Esslöffelweise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Alles bei 190°C ca. 15 Minuten backen.

 

Guten Appetit!

Angelika, Christine und Yvonne


 

Liebe Kinder,

 

im Blauen Bereich würden wir jetzt das Schuhebinden mit euch üben.

 

Nun senden wir euch auf diesem Wege eine kleine Anleitung, wie ihr das gemeinsam mit euren Eltern üben könnt.

 

Beginnen könnt ihr mit einem kleinen "Schubindegedicht"

 

Gedicht Schuhebinden

 

Wer keine "Bindeschuhe" zu Hause hat, der kann sich gerne die Schablone ausdrucken, auf Pappe kleben und ausschneiden.

 

Einen Schnürsenkel durch die Löcher fädeln und fertig!

 

Vorlage Schuh

 

Wichtig ist, dass ihr täglich übt.

 

Viel Spaß und viel Erfolg

Euer Blaue Bereich


 

Die Vorschulkinder backen zur Vorbereitung auf die Faschingsfeier

 

Cake Pop´s in den Farben der 4 Elemente.

 

Eifrig rührten die Kinder den Teig an.

 

Teilten ihn dann in 4 Teile und backten ihn in der Cake Pop Maschine.

 

Fertig gebacken kamen sie in die Waffelbecher und wurden dann mit Streusel, Deko-Augen und Schokoladenkuvertüre verziert. 


 

In der Bücherei Schöllkrippen

 

nahmen die Vorschulkinder an der Vorlesestunde

 

zum Buch:

 

„Der kleine Drache Kokosnuss und seine Abenteuer“

 

teil.

 


 

Weihnachtsfeier im Blauen Bereich

 

Wir haben es uns in unserem Nebenraum gemütlich gemacht und einige Weihnachtslieder gesungen.

Dabei haben wir natürlich auch unsere Plätzchen gegessen.

Und dann kam die Überraschung!

Für unseren Blauen Bereich bekamen wir Weihnachtsgeschenke, die wir gemeinsam auspackten.


 

Besuch der Vorschulkinder in der Bücherei

 

Seit Oktober 2019 besuchen die Vorschulkinder regelmäßig die Bücherei in Schöllkrippen.

Frau Ruth Stanke liest Geschichten vor. Mit Tänzen und Spielen werden diese verinnerlicht.


 

Zu Besuch in der Konditorei Denk

 

Die Vorschulkinder wurden ganz herzlich von Martin und Christopher Denk empfangen.

In jeweils 2 Gruppen eingeteilt durften die einen Hefeteilchen (Igel, Brezel) backen und die anderen Schokolollies herstellen, die sie mit bunten Streuseln verzierten.

Das hat allen Kindern ganz viel Freude bereitet.


 

Vorbereitungen für St. Martin

 

Seit Oktober laufen schon die Vorbereitungen für den anstehenden St. Martinsumzug.

 

In diesem Jahr haben wir uns viel vorgenommen.

Dazu bastelten wir eine Waschbär- und eine Drachenlaterne, die aus vielen kleinen Teilen besteht.

 

Alle halfen beim Ausschneiden und Verkleben mit.

 

Bis zum 11.11. waren alle Laternen fertig.

 

Voller Stolz ließen wir diese dann beim Martinsumzug leuchten.


 

Die Naturforscher waren beim Rohrgrundhof in Schneppenbach und haben ganz viele leckere Äpfel mitgebracht.

Also beschlossen wir einen Apfelkuchen zu backen.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und rühren, rühren, rühren.

Den Teig in die Form geben und die Äpfel hinein drücken.

Nun heißt es warten, bis der Kuchen fertig ist.

Als der Kuchen fertig und abgekühlt war, ließen wir es uns richtig schmecken.

Richtig lecker war´s.


 

Bauecke

 

In unserer Bauecke bauten wir einen hohen Turm aus Bauklötzen.

Dabei mussten wir uns ganz vorsichtig bewegen, damit der Turm nicht umfällt.

Den letzten Bauklotz ganz oben drauf zu legen war eine Herausforderung, die wir natürlich super meisterten.


 

Puzzlespiel

 

In unserem Blauen Bereich puzzeln wir auch besonders gern.

Je mehr Teile, desto mehr Spaß macht es, die Herausforderung anzugehen.

Aber gemeinsam schaffen wir auch die großen schwierigen Puzzle.

So gibt es schon richtige Puzzlemeister bei uns.