Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Blauer Bereich

Bewegungstag

Bewegungstag
Bewegungstag
Bewegungstag

Liebe Eltern des Blauen Bereiches,

leider können wir jetzt in dieser Zeit viele Kinder nicht sehen. Doch wir denken an Euch.

Mit diesem Herzen wollen wir Euch sagen: Wir haben Euch nicht vergessen und hoffen, dass wir uns bald wiedersehen und miteinander spielen können. Wenn Ihr wollt, haben wir eine Idee für Euch, wo wir uns mal treffen können.

Wenn Ihr Lust und Zeit habt, könnt Ihr uns gerne an unseren Bewegungstag, am Montag, den 10. Mai von 10:15 Uhr bis 11:00 Uhr auf den Graufeldspielplatz besuchen. Wir würden uns freuen, einige Kinder von Euch zu treffen.

Bis dahin wünschen wir Euch eine schöne Zeit,

der Blaue Bereich

Herz für unsere Freunde

Fastenzeit /Osterzeit

 

In den Morgenkreisen in der Fastenzeit haben wir mit den Kindern Jesusgeschichten gehört.

Mit Legematerial und Rollenspiel vertieften wir das Gehörte.

Eine Fastenblume, deren Blütenblätter sich bei jeder Geschichte öffnete, zeigt uns ein Bild der Geschichte.

Ein Beispiel dazu sind die Geschichten: „Palmsonntag“ und „Das letzte Abendmahl“.

Mit den Liedern „Gott gibt allen seine Hand“, „Jesus kommt nach Jerusalem“ und dem „Vater unser“ wurden die Geschichten begleitet.

Die Kinder teilten das Brot und tranken Traubensaft.

Das Osterfest haben wir ganz besonders gefeiert.

Durch Legematerial wurde der Kreuzweg von Jesus nacherzählt, indem wir in der Mitte des Kreises einen spiralförmigen Weg gelegt haben und einzelne Stationen durch Symbole hervorgehoben haben, z.B. ein Stein für das schwere Kreuz, eine Kerze für Jesus, ein Kreuz für die Kreuzigung.

Gebannt hörten die Kinder zu und erfuhren auch, warum wir Ostern feiern:

Wegen der Auferstehung Jesus. Und das wir uns freuen, das Jesus lebt. Gott hat ihm vom Tode auferweckt. Gott ist stärker als der Tod.

Danach sangen wir das Lied „Gottes guter Segen“

Durch diese Freude beschenken wir uns an Ostern. Bei vielen kommt der Osterhase und brachte einen Korb mit Ostersäckchen, in dem eine kleine Überraschung enthalten war.

Ebenfalls gab es einen Osterlammkuchen, den die Kinder einen Tag zuvor gebacken hatten und dann genüßlich verspeisten.

 

Wir wünschen allen ein frohes Osterfest!

 

Blau
Blau
Blau
Blau
Blau
Blau

 

 

 

 

Wir starteten im Blauen Bereich mit dem neuen Sprachprogramm „Wuppi“ .

Es handelt sich dabei um eine Geschichte von einem Außerirdischen namens „Wuppi“.

Die Kinder begleiten Wuppi mit auf eine Abenteuerreise, die gleichzeitig eine umfassende Förderung der phonologischen Bewusstheit darstellt (Hören- Lauschen- Lernen).

 

Was bedeutet der Begriff „phonologische Bewusstheit“?

 

Die phonologische Bewusstheit bezieht sich auf die kleinsten Einheiten, die Laute.

Das beinhaltet also Lauschübungen, Reimübungen, Silbenspiele, sowie Übungen zum Heraushören und Zusammenziehen von Lauten.

Die Kinder bekommen die Möglichkeit mit Sprache zu experimentieren, diese mit allen Sinnen wahrzunehmen.

Wuppi

 

Osterhasenparade

 

Mit einer kleinen "Osterhasenparade" wurden wir heute überrascht.

 

Aus unseren ausgeteilten Faschingstüten hat sich jemand etwas ganz Tolles einfallen lassen.

 

Wir haben uns sehr gefreut.

 

Vielen Dank!


 

"Ich geh´ mit meiner Laterne…"

 

Mit Gesang laufen die Vorschulkinder des Katholischen Kindergartens Schöllkrippen

am 11.11.2020 zu den Bewohnern des Lindenhof´s in Schöllkrippen.

 

Sie kamen mit ihren selbstgebastelten Laternen in den Innenhof der Seniorenanlage

und wurden dort von der Melodie des Liedes „Sankt Martin“ begrüßt,

welches ein Bewohner nur mit seiner Mundharmonika spielte.

 

Die Kinder stimmten mit ein und zeigten danach in einem kurzen Rollenspiel die Legende des „Heiligen Bischofs“

 

Anschließend wurden noch Martinslieder gesungen, die ebenfalls mit Gitarren und Mundharmonika begleitet wurden.

Dazu spendeten einige Kinder ihre selbstgebastelten Laternen an die Bewohner des Lindenhof´s.

 

Die Senioren an den Fenstern und auf den Balkonen stimmten mit ein, spendeten Applaus und winkten zum Abschied.

 

Anschließend spendeten einige Kinder ihre selbstgebastelten Laternen an die Bewohner des Lindenhof´s.

 

Auch in Zeiten von Corona konnten wir den Bewohnern so eine kleine Freude mit unserem Besuch bereiten.

VSK St. Martin
VSk
VSK
VSK
VSK
VSK

 

Frederik und seine Freunde

 

Unseren religiösen Morgenkreis eröffneten wir mit dem Lied: „Wir feiern heut ein Fest“

 

Wir hörten die Geschichte: „Frederik und seine Freunde“ und legten sie mit Tüchern nach.

 

Anschließend fragten wir die Kinder, was Frederik und seine Freunde gesammelt haben, damit sie über den Winter kamen.

Dazu zählten Nüsse, Äpfel, Mais u.v.m.

Nur Frederik hat andere Sachen gesammelt. Das waren: Farben, Licht und viele schöne Wörter, die er in Geschichten den Mäusen erzählte und sogleich wurde es den Mäusen warm ums Herz.

 

Die Kinder haben gemerkt, dass es nicht nur ums Essen und Trinken geht, sondern auch um andere Dinge, die wichtig für uns sind – Familie und Freunde zum Beispiel.

 

Wir haben Gott dafür gedankt und das Lied gesungen: „Danke, Danke, Danke, sagen wir Gott, wir danken dir.“

Blau
Blau

 

Erntedankfeier Blauer Bereich

 

Der Herbst ist da….

Wir feiern gemeinsam in der Gruppe unseren Erntedank.

Wir danken Gott für die vielen Früchte, das Obst und Gemüse.

Zusammen singen wir das Lied „ Seht, was wir geerntet haben“

und zeigen das Obst und Gemüse, das wir mitgebracht haben.

Zum Dank singen wir das „Vater unser“ und hören die Geschichte vom „Kartoffelkönig“.

Zum Abschluss sangen wir das Lied vom „Herbst“, welches einige Kinder mit Musikinstrumenten begleiteten.

Am Morgen hat Yvonne mit einigen Kindern Apfelwaffeln gebacken,

die  sich alle mit dem Obst und Gemüse im Anschluss schmecken ließen.

1
2
3

 

BLAUER BEREICH

 

Das pädagogische Team:

 

Angelika Kreß, Bereichsleitung, Erzieherin, Teilzeit

Yvonne Wagner, Kinderpflegerin, Vollzeit

Marlén Reus, päd. Fachkraft, Vollzeit

Christine Mantel, Erzieherin, Teilzeit

Merve Eroglu, Kinderpflegerin, Teilzeit

 

Das Bereichstelefon ist von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr besetzt. Bitte für An- und Abmeldungen oder Informationen direkt im Blauen Bereich anrufen.

Tel.: 06024/50968-13

 

 

 

Spezifische, pädagogische Schwerpunkte:

 

  • Neue Herausforderungen annehmen, z.B. Webrahmen
  • Förderung der Ausdauer, Konzentration, Sorgfältigkeit und Genauigkeit
  • Üben von Namen, Adresse, Geburtstag und Stifthaltung
  • Wissenserweiterung und das Wecken der Neugierde
  • Förderung und Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Stärken fördern, Schwächen unterstützen
  • Übernehmen von Aufgaben, z.B. Küchenhelfer
  • Erlernen und üben von neuen Dingen, z.B. Schleife binden
  • Förderung der Sprache, Satzbau
  • Phonologische Bewusstheit (Hören-Lauschen-Lernen)
  • Zahlen- und Mengenverständnis fördern

 

 

Tagesablauf:

 

  • Bringzeit: 7:00 – 7:30 Uhr im Roten Bereich, ab 7:30 – 9:00 Uhr im Blauen Bereich
  • Frühstück: 9:00 – 9:30 Uhr
  • Morgenkreis: 9:30 – 10:00 Uhr, situativ
  • Freispielzeit, gezielte Angebote: 10:00 – 12:30 Uhr
  • Mittagessen: 11:30 – 12:00 Uhr
  • Ausruhzeit: 12:00 – 12:30 Uhr
  • Freispiel, individuelles Arbeiten: 12:30 – 16:00 Uhr
  • Schlussgruppe: 16: - 17:00 Uhr (wo diese stattfindet lesen Sie im Garteneingangsbereich)

 

 

Unseren Wochenrückblick, wichtige Informationen und Elternaushänge über unseren Bereich lesen Sie an unserer Informationstafel im Treppenhaus vor dem Blauen Bereich. Den monatlichen Newsletter bekommen Sie per Mail zugeschickt.