Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Musikalische Früherziehung

Blauer Bereich
Trommeltreff
Blauer Bereich

In der Woche vom 12.10. bis 15.10. 21 war es endlich soweit.

Der Musikklangspatz besuchte den Roten, Gelben und Blauen Bereich.

In dem Roten Bereich begrüßte er die Kinder mit dem Lied: "Hey. hallo...". Anschließend flog er zu den Kindern und stellte sich vor.

Der Klangspatz brachte die Trommeln mit und alle Kinder waren begeistert dabei.

Zum Lied: "Ich bin der Trommler bumbum...." trommelten die Kinder im Kreis umher und spielten die Trommel.

Anschließend konnte jedes Kind auf einer Trommel zum Lied:

"Aramsamsam...."

mal leise, laut, schnell oder langsam trommeln.

Auch in den anderen Bereichen begrüßte der Klangspatz die Kinder.

Zusammen wurde mit dem Gelben und Blauen Bereich das Schlaginstrument die Trommel und Bongo kennengelernt.

Zum rhytmischen Lied: "Trommelkönig von Kalimbo..."

konnten die Kinder in verschiedenen Varianten zum Lied trommeln.

Roter Bereich
Roter Bereich
Roter und Blauer Bereich

Musik ist wichtig

für die Entwickling der Persönlichkeit der Kinder, die Musik spricht alle Sinne an. Sie fördert die natürliche Neigier und Fähigkeit der Kinder zu singen und sich rhythmisch zu bewegen.

Es fördert die Sprachentwicklung, Kreativität und das Sozialverhalten. Frustrationen und Ängste können durch die Musik abgebaut werden.

Den Kindern macht Spaß jede Woche am Projekt: "Musikklangspatz" teilzunehmen.

Beim Bau einfacher Instrumente z.B. Trommel, Regenrassel können sie sich selber kreativ und musikalisch ausprobieren.

Die Motivation zu Singen steckt Andere an.

So sammeln die Kinder viele Erfahrungen im musikalischen Bereich.

Das Projekt macht Lust, später ein Instrument zu spielen oder im Chor zu singen.

 

 

Klangspatz
Musikhaus

Herzlich Willkommen bei der Musikalischen Früherziehung!

Wir möchten uns kurz vorstellen und einen Einblick in unser Projekt "Musikklangspatz" geben.

Mein Name ist Christine Mantel. Ich arbeite im Blauen Bereich als Erzieherin. Während meiner Ausbildung

habe ich eine Zusatzausbildung zur Musikalischen Früherziehung absolviert und mit Erfolg bestanden.

In meiner Freizeit gebe ich Kindern musikalische Früherziehung (durch Kurse im Musikverein, Flötenunterricht u.v.m.).

Ich spiele Flöte, Gitarre, Violine und Klavier.

Sowohl im Kindergarten, als auch in meiner Freizeit.

Hier im Kindergarten lernen die Kinder die musikalische Früherziehung während des Projekt's :

"Den Musikklangspatz" besonders kennen.

 

Mein Name ist Susan Beitzel und ich arbeite im Gelben Bereich als Erzieherin.

Seit meiner Kindheit habe ich viel Freude an der Musik und war im Kind- und Jugendchor

sowie einer Gitarrengruppe aktiv. Schon immer singe ich gerne und spiele Gitarre.

 

In allen Bereichen findet regelmäßig in der Woche das Projekt: "Der Musikklangspatz" statt.

In dieser Musikalischen Früherziehung geht es:

- um das gemeinsame Singen

- Orff- Instrumente kennenlernen

- rhythmische Liedbegleitung mit und ohne Instrumente

- Gehörbildung (Klassische Musikstücke)

- einzelne Notenwerte kennenlernen

- Klanggeschichten vertonen

- Erarbeitung musikalischer Grundbegriffe

- Instrumentenkunde (Vorstellung von Instrumenten z.B. Streichinstrumente: Violine,

                                   Blasinstrumente: z.B. Flöte, Trompete

                                   Zupfinstrumente: z.B. Akkordzitter

 

 

 

 

 

 

Musikklangspatzteam